Herzlich willkommen auf der Homepage des Sprachstudios & Lernstudios Dresden

Gruppenkurse für Anfänger (Grundkurse für Niveau A1) mit maximal 6 Teilnehmern pro Gruppe im Sprachstudio Wallstr. 13 in 01067 Dresden-Altstadt

Sprache

Beginn

Tag + Zeit

Dauer

Stundenzahl

Kursgebühr

Englisch

jeden ersten Montag im Januar, Mai und September

immer montags von 18.30 bis 20.00 Uhr

ca. 4 Monate

30 Unterrichts-einheiten (je 45 Min.) bzw.  15 x 90 Min.

210,00 €

Deutsch

jeden ersten Montag im Januar, Mai und September

immer montags von 18.30 bis 20.00 Uhr

ca. 4 Monate

30 Unterrichts-einheiten (je 45 Min.) bzw.  15 x 90 Min.

210,00 €

Französisch

jeden ersten Dienstag im Januar, Mai und September

immer dienstags von 18.30 bis 20.00 Uhr

ca. 4 Monate

30 Unterrichts-einheiten (je 45 Min.) bzw.  15 x 90 Min.

210,00 €

Spanisch

jeden ersten Dienstag im Januar, Mai und September

immer dienstags von 18.30 bis 20.00 Uhr

ca. 4 Monate

30 Unterrichts-einheiten (je 45 Min.) bzw.  15 x 90 Min.

210,00 €

Italienisch

jeden ersten Mittwoch im Januar, Mai und September

immer mittwochs von 18.30 bis 20.00 Uhr

ca. 4 Monate

30 Unterrichts-einheiten (je 45 Min.) bzw.  15 x 90 Min.

210,00 €

Russisch

jeden ersten Mittwoch im Januar, Mai und September

immer mittwochs von 18.30 bis 20.00 Uhr

ca. 4 Monate

30 Unterrichts-einheiten (je 45 Min.) bzw.  15 x 90 Min.

210,00 €

Polnisch

jeden ersten Donnerstag im Januar, Mai und September

immer donnerstags von 18.30 bis 20.00 Uhr

ca. 4 Monate

30 Unterrichts-einheiten (je 45 Min.) bzw.  15 x 90 Min.

210,00 €

Tschechisch

jeden ersten Donnerstag im Januar, Mai und September

immer donnerstags von 18.30 bis 20.00 Uhr

ca. 4 Monate

30 Unterrichts-einheiten (je 45 Min.) bzw.  15 x 90 Min.

210,00 €

 

Wichtige Hinweise zu den oben genannten Sprachkursen:

·         Die o.g. Kursgebühren beinhalten sämtliche Leistungen unserer Sprachschule außer der Bereitstellung von Lehrmaterial und Nachschlagewerken (Wörterbüchern etc.). Für ein Lehrbuch entstehen zusätzliche Kosten von ca. 25,00 €, abhängig von der Sprache.

·         Unsere Sprachschule berechnet keine Anmeldegebühren und ist von der Mehrwertsteuer befreit.

·         Wenn der geplante Kursbeginn auf einen gesetzlichen Feiertag fällt, beginnt der Sprachkurs eine Woche später. Dann findet der Sprachkurs jede Woche am gleichen Tag und zur gleichen Zeit statt, außer an gesetzlichen Feiertagen. Die wegen gesetzlicher Feiertage ausgefallenen Unterrichtsveranstaltungen werden nachgeholt in der Regel durch Verlängerung des Sprachkurses um eine Woche.

·         Die o.g. Grundkurse bzw. Anfängerkurse können im unmittelbaren Anschluss oder zu einem späteren Zeitpunkt als Aufbaukurse (Niveau A2 bis B1) fortgesetzt werden, wenn seitens der Teilnehmer Interesse und weiterer Lernbedarf besteht.

·         Die Anmeldung zu den o.g. Sprachkursen sollte möglichst spätestens 14 Tage vor dem geplanten Beginn erfolgen.

 

 

Die Grundkurse (Anfängerkurse / Einsteigerkurse) unserer Sprachschulen

  • Grundkurse geben eine Einführung in die jeweilige Fremdsprache und vermitteln eine solide Basis für einfache Alltagskommunikation, z.B. zur Vorbereitung auf Urlaubsreisen, vielfältige Alltagssituationen und touristische Auslandsaufenthalte.

  • Grundkurse sind für Anfänger und Lernende mit sehr geringen bzw. verschütteten, nicht mehr anwendungsbereiten Vorkenntnissen geeignet.

  • In den Grundkursen unserer Sprachschulen erfolgt die Sprachvermittlung in Wort und Schrift, wobei besonderer Wert auf die mündliche Kommunikation, d.h. die Entwicklung der Fertigkeiten im freien Sprechen und verstehenden Hören, gelegt wird.

  • Auch der selbstständige und effektive Umgang mit Nachschlagewerken in der jeweiligen Fremdsprache, z.B. Wörterbüchern, Grammatiken und Sprachführern, wird in unseren Grundkursen systematisch trainiert.

  • Diese Anfängerkurse vermitteln die sprachlichen Grundlagen in Wort und Schrift, z.B. Grundwortschatz zu Alltagsthemen und wesentliche Grammatik, z.B. Satzbauregeln und Gebrauch der Pronomen, Deklinationen und Konjunktionen, Fragewörter, wichtigste Zeitformen, Präpositionen, Zahlen- und Datumsangaben, Wochentage, Monatsnamen, Buchstabieren in der Fremdsprache, Angaben zur eigenen Person und Familie, Hobbys, Interessen, Speisen, Getränke, Tagesablauf, Wohnung, Einrichtungs- und Haushaltgegenstände, Heimatstadt, fremde Länder, Beschreibung von Gegenständen, Personen und Situationen ... sowie Phonetik (Ausspracheregeln) in der jeweiligen Fremdsprache.

  • Die Grundkurse unserer Sprachschulen bereiten praxisnah auf häufige Alltagssituationen vor, z.B. Hotelaufenthalt, Restaurantbesuche, Einkaufen, Bahnhof, Flughafen, Wegbeschreibung, Autovermietung, Arztbesuch, Stadtrundfahrt, Ausflüge, Reisen durch fremde Länder ... und sollen die Lernenden in die Lage versetzen, den Alltag in der jeweiligen Fremdsprache im Wesentlichen selbstständig bewältigen zu können.

  • Grundfertigkeiten im freien Sprechen, verstehenden Hören, Lesen und Schreiben in der Fremdsprache werden entwickelt und systematisch trainiert.

  • Unsere Grundkurse schaffen auch eine Basis für eine weiterführende Fremdsprachenausbildung.

  • Grundkurse können an unseren Sprachschulen mit Aufbaukursen oder Einzelunterricht fortgesetzt werden.

 

 

Die Aufbaukurse (Mittelstufenkurse) unserer Sprachschulen

  • Die Aufbaukurse unserer Sprachschulen dienen zunächst der Auffrischung und Reaktivierung bereits vorhandener Kenntnisse, z.B. verschütteter Schulkenntnisse, und der allgemeinen Verbesserung der Sprachbeherrschung auf mittlerem Niveau, insbesondere der Sprechfertigkeit und des Hörverständnisses.

  • Unsere Aufbaukurse basieren auf den im Grundkurs vermittelten Kenntnissen und Fertigkeiten und führen die Lernenden an ein höheres Niveau der Sprachbeherrschung heran, das über die fremdsprachige Alltagskompetenz hinausgeht.

  • Schwerpunkte sind u.a. die Erweiterung der grammatischen Kenntnisse (z.B. Zeitformen, Satzstrukturen, Konjugation der Verben, Nebensätze mit Konjunktionen, Adjektive / Adverbien, Präpositionen, Partizipien ...) und die Vermittlung von Wortschatz, insbesondere zu den Themen Landeskunde des Zielsprachlandes, Tourismus, Kultur, Kunst, Interessengebiete, Freizeitgestaltung, Urlaub, Beruf, Lebenslauf, Sport, Wirtschaft, Politik, Medien..., wobei die Themenauswahl unter Berücksichtigung der Wünsche und Interessen der Lernenden erfolgt.

  • Die mündliche Kommunikation steht bei diesen Sprachkursen im Vordergrund; schriftliche Übungen werden überwiegend als Hausaufgabe erledigt und im Unterricht ausgewertet, um die Unterrichtszeit optimal zum Sprechen und Hören sowie zur Behandlung vielfältiger Themen zu nutzen.

  • Die Aufbaukurse an unseren Sprachschulen können bereits fachspezifische oder berufsbezogene Komponenten beinhalten, wenn dies von den Lernenden gewünscht wird, z.B. Grundlagen der Bürokommunikation (Führen von einfachen Telefonaten, formgerechtes Verfassen von Geschäftsbriefen u.a. Korrespondenz, fachbezogenes Kommunikationstraining zur Weiterentwicklung der Sprechfertigkeit, berufsbezogener Informationsaustausch etc.).

  • Im Anschluss an einen Aufbaukurs können an unseren Sprachschulen in der jeweiligen Fremdsprache individueller Einzelunterricht oder ein weiterführender Fortgeschrittenenkurs absolviert werden, die sich an den Bedürfnissen des einzelnen Lernenden orientieren und bei Bedarf berufsbezogen bzw. fachspezifisch ausgerichtet sein können. 

 

 

Staatlich geförderte Aus- und Weiterbildung - Weiterbildungsscheck Sachsen


Der Freistaat Sachsen fördert mit Unterstützung des Europäischen Sozialfonds (ESF) Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen für sozialversicherungspflichtig beschäftige Personen (außer öffentlicher Dienst) mit Hauptwohnsitz in Sachsen. Voraussetzung für diese Förderung ist u.a., dass die Aus- bzw. Weiterbildungsmaßnahme das berufliche Fortkommen des Antragstellers unterstützt und in einem Zusammenhang mit der gegenwärtigen oder zukünftigen beruflichen Tätigkeit des Antragstellers steht.

Die Förderung erfolgt als Zuschuss in Form eines Bildungsschecks. Die Höhe der Förderung beträgt bei einem durchschnittlichen monatlichen Bruttoeinkommen bis zu 2.500 EUR 80% und bei Einkommen bis zu 4.150 EUR 60% der Weiterbildungskosten, wobei die Kosten der Weiterbildungsmaßnahme mindestens 650 EUR betragen müssen, um förderfähig zu sein.

Zahlreiche Kunden unseres Sprachstudios und Lernstudios in Dresden nutzen diese Möglichkeit der staatlich geförderten Aus- und Weiterbildung in Form des Weiterbildungsschecks Sachsen für die Teilnahme an unseren individuellen berufsbezogenen bzw. fachspezifischen Sprachkursen - meist in Form von Einzelunterricht - oder einer individuellen Weiterbildung auf mathematischem, naturwissenschaftlichem oder wirtschaftlichem Gebiet. Für eine staatliche Förderung in Form des Weiterbildungsschecks Sachsen eignen sich u.a. berufsbezogene Sprachkurse für Wirtschaft (z.B. Business English / Wirtschaftsenglisch / Geschäftsenglisch), Technik, Naturwissenschaften und Bürokommunikation, die durch unsere Einrichtung regelmäßig organisiert werden. Wenn die Antragsteller in der relevanten Fremdsprache über keine bzw. nur geringe Vorkenntnisse verfügen, werden in der Regel auch allgemeine Grundkurse bzw. Aufbaukurse gefördert als Grundlage für eine sich anschließende berufsbezogene Sprachausbildung. Ausgeschlossen von der staatlichen Förderung durch den Weiterbildungsscheck Sachsen sind freizeitorientierte Weiterbildungsangebote, wie z.B. Touristen-Sprachkurse, die in keinerlei Zusammenhang mit der beruflichen Tätigkeit des Antragstellers stehen.

Ausführliche Informationen zur staatlich geförderten Aus- und Weiterbildung in Form des Weiterbildungsschecks Sachsen, insbesondere zu den Voraussetzungen für eine Antragstellung und das Antragsverfahren, finden Sie auf der Homepage der Sächsischen Aufbaubank - Förderbank (SAB): www.sab.sachsen.de

Wenn Sie sich entschieden haben, den Weiterbildungsscheck Sachsen für Ihre Fortbildung zu nutzen, unterbreitet Ihnen unser Sprachstudio und Lernstudio jederzeit gern ein auf Ihre Bedürfnisse und Lernziele zugeschnittes Angebot über eine entsprechende Weiterbildungsmaßnahme. 

 

Ausführliche Informationen über unsere Sprachschulen in Dresden 

siehe

www.sprachkurs-dresden.de/